Knapper 2:1-Sieg bei Stahl Brandenburg rundet die starke Hinserie ab

Am Samstag stand das letzte Spiel der Hinrunde für unsere Kicker beim FC Stahl Brandenburg an. Nach dem frühen Rückstand (5. Min.) zeigte unsere junge Elf Moral und Willen und drehte in der zweiten Halbzeit das Spiel zu unseren Gunsten. Keller behielt bei seinem Elfmeter die Nerven ehe Kowalczyk 20 Minuten vor dem Ende den Siegtreffer per Kopf erzielte! Was für eine Woche für Artur – vor wenigen Tagen ist er Vater von Zwillingen geworden! Wir wünschen der nun 5-köpfigen Familie alles Gute und eine angenehme Weihnachtszeit.

Erneut gilt unser Dank „Rudi Rüpel“ für die tollen Schnappschüsse.

Einige unserer Jungs werden am Vorweihnachtsabend das traditionelle Hallenturnier in Ludwigsfelde bestreiten, um anschließend in die Winterpause zu gehen.

Wir wünschen bereits jetzt allen Fans, Helfern, Verantwortlichen, Spielern und deren Familien eine angenehme Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

#readyformore

Keine Antworten an "Knapper 2:1-Sieg bei Stahl Brandenburg rundet die starke Hinserie ab"