2:1 Sieg gegen Fortuna Babelsberg e.V.

Bei einem Wiedersehen mit den alten Bekannten Erik Firchau und Paul Brüning, die beide in der Vergangenheit für unsere Eintracht aufliefen, konnten sich unsere Herren gestern erneut in einem Testspiel durchsetzen.

In der ersten Halbzeit war man dabei klar die tonangebende Mannschaft und startete blitzartig mit zwei Toren in die Partie. In der dritten Minute war es Alexander Möhl, der nach perfekter Flanke von Tobias Lietz den Ball im Tor versenkte. Das 2:0 fiel kurz danach in der 11. Minute durch Toptorjäger Julian Rauch nach überragendem Pass von Neuzugang Volkan Altin. Unsere Herren zeigten sich auch im Anschluss sehr dominant, temporeich und spielstark. Chancen für die Fortuna waren praktisch nicht vorhanden.

In der zweiten Halbzeit wechselte unsere Eintracht groß durch und es war ein leichter Bruch im Spiel zu erkennen. Fortuna hatte in der Folge mehr Spielanteile und die eigenen Fehler nahmen zu. Das Gegentor fiel dann nach einem Stellungsfehler in der eigenen Defensive. Dennoch hatten auch unsere Männer einige Möglichkeiten beispielsweise durch Nils Schönfuß und Miguel Hörster.

Insgesamt ein weiterer guter Test, der auch im Ergebnis hätte deutlich besser ausfallen können. Lediglich das Umschaltspiel nach Vorne war in der Partie nicht zufriedenstellend.

Die übrigen Spieler des Teams arbeiteten während des Spiels im Kraftraum mit Fitnesstrainer DR – Athletics und absolvierten ein eigenes Programm.

Am Samstag erwarten dann unsere Kicker Blankenfelde-Mahlow auf der Zille. Wir freuen uns über eure Unterstützung!

Keine Antworten an "2:1 Sieg gegen Fortuna Babelsberg e.V."


    Möchten Sie etwas sagen?