5:4-Sieg nach 0:4-Rückstand ! ! !

Die gut 150 Zuschauer auf dem RSV-Sportplatz in Stahnsdorf an der Zillestraße haben gestern eine nahezu unmögliche Aufholjagd unserer Eintracht miterleben dürfen. Nachdem die Gäste aus Eberswalde um unserem Ex-Trainer Frank Schwager in der 53. Minute auf 0:4 erhöhten, waren sich vermutlich alle einig, dass es die höchste Niederlage in der Ära unseres Cheftrainers Patrick Hinze werden könnte. Doch was unsere Jungs dann zeigten, war einfach nur der Wahnsinn!!!

Durch Tore von Schönfuß, Möhl, Heinze und 2 x Schulze Buschhoff, das Siegtor in der 96. Minute, gelang es dem Team, doch noch 3 Punkte Zuhause zu behalten! Unfassbar!

Für die Bereitstellung der Fotos danken wir herzlich Rüdiger Möhl.

#readyformore

Keine Antworten an "5:4-Sieg nach 0:4-Rückstand ! ! !"