3:2-Sieg nach 0:2 Rückstand in Sachsenhausen

Am Samstag spielte unsere Eintracht in Sachsenhausen, die in der aktuellen Saison ebenfalls nur einmal verloren hatten. Der Plan der Gastgeber war es, kompakt zu verteidigen und uns nicht zum Spielen kommen zu lassen. Dieser Plang ging fast gut auf, denn nach rund 21 Minuten führten die Gastgeber mit 2:0. Kurz vor der Pause gelang der Anschlusstreffer durch ein Eigentor, nachdem sich Rauch gut auf der Grundlinie durchsetzte und die scharfe Hereingabe ins Tor der Sachsenhausener abgefälscht wurde.

Durch ein starkes Powerplay in den ersten 20 Minuten nach dem Seitenwechsel gelang durch Böttcher der 2:2-Ausgleich, ehe Böttcher rund 12 Minuten vor dem Ende mit einem tollen Drehschuss den 3:2-Endstand für unsere Jungs erzielt.

Starke Moral, tolle Aufholjagd.

Danke erneut unserem „Vereinsfotografen“ Rüdiger Möhl für die Bereitstellung der Bilder.

#readyformore

Keine Antworten an "3:2-Sieg nach 0:2 Rückstand in Sachsenhausen"